Arthur & Lancelot - Colin Farrell lehnt Rollenangebot ab!
Colin Farrell (London Boulevard, 2010) hat vor ein paar Wochen ein Rollenangebot für den Film Arthur & Lancelot erhalten, wir berichteten, und befand sich in Verhandlungen. Er sollte Lancelot spielen. Nun teilt Deadline mit, dass der Darsteller die Rolle aufgrund von Terminüberschneidungen ablehnte. Farrell hat nicht die Zeit, die benötigt wird, um bei den Trainingsvorbereitungen teilzunehmen.
David Dobkin (Wie ausgewechselt, 2011) wird die Regie für Warner Bros. führen. Das Projekt soll über 100 Mio US-Dollar kosten, jedoch fehlen bisher die Stars. Warner Bros. hat nun Gary Oldman (Red Riding Hood, 2011), für die Rolle des Merlin, und unter anderem James McAvoy (Wanted, 2008) als Arthur ins Visier genommen. Bis dato sagten Joel Kinnaman (Darkest Hour, 2011), der RoboCop spielen wird, und Kit Harington, der eine zweite Staffel Game of Thrones bevorzugt, ab. Der 15. März 2013 steht nun als Kinostarttermin fest, ob dieser Termin eingehalten werden kann, steht noch in den Sternen.

Quelle: Deadline.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten