Maleficent - Angelina Jolie spricht über ihre Disney-Rolle!
Zuletzt sprach Angelina Jolie über ihr durchwachsenes Regiedebüt In The Land Of Blood And Honey (2011) und über ihre ungewöhnliche Bein-Pose bei der diesjährigen Oscarverleihung. Doch das zweite Thema ist dann eher belanglos als wichtig. Nun äußerte sie sich im Gespräch mit Entertainment Weekly über ihren neuen Film Maleficent (dt. Malefiz). Die Disney-Realverfilmung des Klassikers Dornröschen (1959) wird den Film aus der Sicht der Antagonistin Malefiz zeigen. Jolie wird diese Rolle verkörpern.

Jolie lacht, da ihre Kinder sich über ihre Hörner freuen, die sie tragen wird. Des Weiteren wird in der Realverfilmung weitaus mehr über den Malefiz-Charakter zu sehen sein. "Ich hoffe, dass am Ende eine Frau zu sehen sein wird, die zu vielem fähig ist. Nur weil sie sich beschützt und aggressiv ist, heißt es nicht, dass sie keine anderen, menschlicheren Eigenschaften besitzt. Du musst das Puzzle, das ihren Namen trägt, dafür zuerst lösen." meinte die Darstellerin, Regisseurin und Drehbuchautorin.

Alice Im Wunderland-Drehbuchautorin Linda Woolverton hat das Drehbuch verfasst. Die Dreharbeiten beginnen im Juni. Robert Stromberg wird am Set Regieanweisungen erteilen.

Über die Drehbuchautorin sagte Jolie folgendes:

"Der Film macht nicht aus Dornröschen eine Antagonisten. Jedoch wird zum ersten Mal diese epische Frau [Malefiz] beleuchtet. Allgemein wird ein Charakter aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Dies ist auch eine Herausforderung für uns und Linda Woolverton hat die Vorgehensweise bestimmt. Wir gehen also nicht simple an die Sache heran. Wir haben die Story nicht einfach umgedreht. Wir erzählen eine größere Geschichte ohne mit dem Finger auf Prinzessin Aurora zu zeigen."

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten