FluchDerKaribik3-Poster4.jpgGeoffrey Rush, alias Captain Barbossa, sprach jetzt in einem Interview mit ComingSoon.net über Fluch der Karibik 4. Im wesentlichen spricht er vielen aus der Seele, die bereits den dritten Teil der Serie deutlich schwächer, als seine Vorgänger befinden. Er hofft auf jedenfall darauf, dass man die Sache etwas ruhen lassen wird, aber bei einem Einspielergebnis von weltweit 960 Millionen Dollar, und den unzähligen Gerüchten, die bereits über die Fortsetzung im Internet existieren, dürfte es Disney wohl schwer fallen sich diesen Rat zu Herzen zu nehmen.

"I think people will let it sit for a while," he told us. "There's a strange attitude about franchise movies. People look at them as that rather than storytelling. Back in the old days, how many Thin Man movies did William Powell end up doing? Probably five or six. How many road movies did Bob and Bing end up doing over 25-year period? There could be a point… because Jack Sparrow is probably now to a certain generation more well known as a representative of the Disney imagination than Mickey Mouse himself and Johnny's performance in that role is such an extraordinary thing… that it may pop up."

Quelle: ComingSoon.net

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten