Pretty Woman - Richard Gere mag die romantische Komödie nicht!
In Pretty Woman (1990) spielte Richard Gere (Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft, 2009) den Geschäftsmann Edward Lewis, der sich in die Prostituierte Vivian (Julia Roberts) verliebt. Mittlerweile ist genau dieser Film in die Filmgeschichte eingegangen und wird in zahlreichen filmwissenschaftlichen Büchern zitiert. Doch Richard Gere scheint nicht so begeistert von dem Film zu sein. In einem Interview mit dem Woman's Day Magazine, verriet er folgendes:

"Ich wurde zu diesem Film befragt, aber ich habe ihn vergessen. Das war eine alberne romantische Komödie. Der Film lies diese Männer schneidig aussehen und dies war falsch. Gut, dass wir es heutzutage besser wissen und solchen Männern skeptischer gegenüber treten."

Pretty Woman hat weltweit $463 Millionen eingenommen und kostete nur $14 Mio.

Quelle: Worstpreviews.com
Pretty Woman (1990)
Kinostart: Unbekannt

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten