Safe Haven - Spielt Keira Knightley in der Nicholas Sparks-Verfilmung mit?
Im August 2010 hat Relativity Media einen großen Kampf um die Filmrechte des Nicholas Sparks Romans Safe Haven (dt. Wie ein Licht in der Nacht) gewonnen. Das Interesse in Sparks' Büchern ist sehr gestiegen. Die Verfilmungen Nur mit dir - A Walk To Remember (2002), Wie ein einziger Tag (2004) und Das Leuchten der Stille (2010) sind sehr beliebt bei der Zielgruppe. Am 27. April kommt die nächste Sparks-Verfilmung Für immer der Deine, mit Zac Efron und Taylor Schilling in den Hauptrollen, in die Kinos.

Lasse Hallstrom, der Das Leuchten der Stille inszenierte, wird nun Safe Haven in Szene setzen. Hallstrom beendet gerade seinen schwedischen Thriller The Hypnotist. Relativity möchte dann im Mai mit den Dreharbeiten zu Safe Haven beginnen, doch es fehlt die weibliche Hauptrolle. Diese könnte nun Keira Knightley (London Boulevard, 2010) übernehmen. Die Darstellerin befindet sich in Verhandlungen um die Rolle der Katie zu verkörpern. Nach Filmen wie London Boulevard (2010), Eine dunkle Begierde (2011) und Alles, was wir geben mussten (2010) scheint es nun so, als ob Knightley erneut den Mainstream-Weg gehen würde, den sie nach der Pirates Of The Caribbean-Trilogie mehr oder weniger verlassen hatte.

Im Roman Wie ein Licht in der Nacht geht es um eine mysteriöse junge Frau namens Katie, die in der kleinen Stadt Southport, North Carolina, auftaucht. Katie geht zögernd zwei Beziehungen ein. Eine mit Alex, einem gutmütigen Witwer mit zwei Kindern, und eine Beziehung mit dem offenherzigen Nachbar Jo. Mit der Zeit fühlt sie sich mehr zu Alex und seiner Familie hingezogen. Katie beginnt sich nun zu verlieben, doch ihr dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit verfolgt sie weiterhin. Jo hilft ihr damit umzugehen. Es scheint so, als ob die Liebe sie vor ihrer Vergangenheit schützen würde, doch nun muss sich Katie für eine Liebe entscheiden...

Quelle: Twitch
Safe Haven (2013)
Kinostart: 08.03.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten