Die WGA, DGA und SAG, also die Gewerkschaften der Drehbuchautoren, Regisseure und Schauspieler haben bereits für nächstes Jahr einen Streik angekündigt. Mit diesem wollen sie von den Studios mehr Geld für sich herausschlagen. Nun zeigen sich die ersten möglichen Auswirkungen dieser Aktion. Don Murphy, einer der Produzenten von Transformers äusserte sich nun zu diesem Thema:

"For those of you most anxious about TRANSFORMERS 2, the silence you hear is primarily because people are fretting about a presumed strike in June 2008. Will it happen? I don’t know- does the public care about strikes anymore in this day and age? What do rich people have to strike about anyway? I don’t have any side here (you hear about the writers and the Producers but that actually means the STUDIOS) I just think stopping work is kind of pointless. But since no one wants to be filming IF a strike happens, everything needs to be done filming by the end of May 2008. So this is affecting the lack of news about Transformers 2 at least for now. Stay tuned."

Quelle: Joblo.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten