John Carter - International erfolgreicher als in den USA!
Disneys $250 Millionen-Film John Carter ist in der vergangenen Woche weltweit in den Kinos angelaufen und hat einen guten Start hingelegt. International nahm der Fantasy-Film 70 Mio US-Dollar ein und konnte somit mehr Kinogänger in die Kinos locken als in den USA. Dort spielte John Carter noch weitere $30 Million ein, sodass die 100 Mio Marke nach nur wenigen Tagen gebrochen wurde. Experten sind der Meinung, dass der Blockbuster mit Marketing-Kosten $350 Millionen gekostet haben soll. Demzufolge müsste der Disney-Film $600 Mio einspielen, um die Kosten zu decken und ein Erfolg zu werden. Doch die Experten sind sich einig, es werden nicht mehr als 300 Mio in die Kinokassen fließen.

John Carter musste sich nämlich in den USA in der Kinostartwoche von dem Animationsfilm Der Lorax geschlagen geben. Der Lorax hat in seiner zweiten Woche die Box Office-Spitze mit weiteren $39.1 Mio verteidigt und bisher nur in den USA $122 in zwei Kinowochen eingenommen. Es folgen die aktuellen Box Office Charts.

1. Der Lorax - $39.1 Mio

2. John Carter - $30.6 Mio

3. Project X - $11.5 Mio

4. Silent House $7.01 Mio

5. Act of Valor $7 Mio

6. A Thousand Words $6.3 Mio

7. Safe House - $5 Mio

8. Für immer Liebe $4 Mio

9. Das gibt Ärger - $3.7 Mio

10. Die Reise zur geheimnisvollen Insel - 3.6 Mio

Quelle: Wortspreviews, Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten