cruz.jpgPedro Almodóvar und Penélope Cruz sind soetwas wie das spanische Gegenstück zu Martin Scorsese und Robert de Niro. Pedro Almodóvar gab nun bekannt, dass er seine Rachegeschichte  La piel que habito verschieben wird und sich um ein neues Projekt kümmern möchte. In diesem Film soll Penélope Cruz die Hauptrolle spielen, und auch in den Nebenrollen werden einige bekannte Gesichter besetzt: Laut Variety werden auch noch Blanca Portillo, die bereits in Almodóvars Volver spielte und Lluis Homar aus Bad Education mitwirken. Im, noch unbetitelten Film, soll es um 6 Schlüsselfiguren gehen, wobei das Drehbuch ein Originalbuch von Pedro Almodóvar wird. Der verschobene La piel que habito basiert auf dem französischen Roman Mygale und Penélope Cruz ist auch für diesen Film als Hauptdarstellerin vorgesehen.

Quelle: Variety

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten