Das gibt Ärger - Rechtsstreit gegen Chris Pine!
Das gibt Ärger - Tom Hardy (Warrior, 2011) und Chris Pine (Unstoppable - Außer Kontrolle, 2010) spielen im neuen Film von Joseph McGinty Nichol (bekannt als McG) zwei Freunde, die sich schließlich bekämpfen, da sie die gleiche Frau (Reese Witherspoon; Wasser für die Elefanten, 2011) lieben. Die lustige Umsetzung des Streits läuft ab dem 01. März 2012 in den heimischen Kinos. Darüber hinaus erhält Chris Pine noch mehr Ärger.

Seine ehemalige Agentur SDB Partners hat nun eine Klage gegen den Schauspieler eingereicht. Pine soll die Agentur im November 2011 via E-Mail fallen gelassen haben, nachdem er durch ihre harte Arbeit Rollen in J.J. Abrams Star Trek und McGs Actionkomödie Das gibt Ärger erhalten hatte. Die Agentur behauptet weiterhin, Chris Pine schulde ihnen noch Anteile vom Geld, welches er durch die oben genannten Rollen erhalten hat.

Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: Deadline
Das gibt Ärger (2012)
Regie: McG*
Kinostart: 01.03.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten