Blade Runner 2 - Statusbericht und Verneinung der Harrison Ford-Anteilnahme!
Gestern teilten wir mit, dass sich Harrison Ford (Morning Glory, 2010) derzeitig im Gespräch um eine Rolle im noch unbetitelten Blade Runner-Film befinden soll. Nun dementiert der Produzent des Projekt, Andrew A. Kosove, dies und sagt folgendes:

"Es ist absolut falsch, dass sich Harrison Ford im Gespräch für eine Rolle in Blade Runner befindet. Um mich klar auszudrücken, wir versuchen momentan mit Ridley [Scott] eine Geschichte zu finden, um eine bestimmte Richtung einzuschlagen. Ansonsten müssen wir noch einen Drehbuchautor engagieren. Wir können also nicht mit dem Casting beginnen, bevor wir eine Story haben."

Außerdem möchte Andrew A. Kosove die Story so aufbauen, wie es Ridley Scott bei Prometheus vorgemacht hat.

"(...) Was Ridley in Prometheus macht ist eine gute Vorlage für unser Vorhaben. Er greift ein Element aus dem Klassiker Alien auf und formt daraus eine ganze Geschichte, doch trotzdem kann der Film als alleinstehender Film angesehen werden."

Zur Frage, ob Harrison Ford auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt zum Cast des Projekts hinzugefügt werden kann, meint der Produzent:

"Ich schließe es nicht aus, aber ich denke, dass es sehr unwahrscheinlich ist."

Das noch unbetitelte Blade Runner-Projekt kommt 2014 in die Kinosäle.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten