Machete Kills - Dreharbeiten sollen im April starten!
Wie wir bereits berichteten, arbeiten Robert Rodriguez (Sin City, 2005) und der Produzent Alexander Rodnyansky an dem Machete (2010) Sequel Machete Kills.

"Die Reaktion der Fans auf den Machete-Charakter ist fanatisch seit seiner Erscheinung", sagte Robert Rodriguez. "Machete ist wirklich ein Super-Held und Machete Kills wird größer und anspruchsvoller werden als der erste."

Danny Trejo (Predators, 2010) befindet sich im Gespräch, um die Rolle des Protagonisten erneut zu übernehmen. Darüber hinaus sollen viele Darsteller aus Teil 1 auch für Teil 2 zur Verfügung stehen. Ansonsten hat Kyle Ward das Drehbuch verfasst.

Im Sequel erhält Machete von der Us-Regierung einen Auftrag, der für jeden Sterblichen unmöglich wäre. Machete muss sich einen Weg durch Mexiko kämpfen und dabei einen verrückten Bandenanführer und einen exzentrischen Milliardär und Waffen-Dealer ausschalten, der einen Weltkrieg auslösen möchte, mithilfe einer Waffe, die er im Universum platziert hat. Machete übernimmt eine Armee und möchte somit die angestrebte globale Anarchie verhindern.

Rodriguez möchte im April mit den Dreharbeiten beginnen.

Quelle: Movieweb
Machete Kills (2013)
Kinostart: 19.12.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Luckyfinders Avatar
02.03.2012 13:14 Uhr
Habe vor kurzem das ORIGINAL DREHBUCH von "Machete Kills" durch Zufall in die Hände bekommen. Es ist zwar ein wennig zerknittert, aber vollständig :-) und vom 14.12.2011 - also recht aktuell. Es sind 103 Seiten + 5 Seiten pre-credits trailer. Der absolute Hammer - auch wenn das Ende klingt, als hätte da jemand zuviel gekifft ;-)! Auf jeden Fall kann man sich schon auf einen dritten (noch durchgeknallteren) Teil freuen. Mehr wird an dieser Stelle aber nicht verraten... Ich weiß nicht, wie besoffen man sein muss, um sowas einfach irgendwo liegen zu lassen - vor allem, wenn man selbst den Film mit einigen Millionen Dollar finanziert.

Bevor jemand fragt: NEIN - ich werde das Skript nicht ins Netz stellen oder auf sonstige Art und Weise digital zur Verfügung stellen.
Wenn jemand das Original exklusiv haben will, bin ich allerdings verhandlungsbereit. Ernsthafte Angebote einfach per E-Mail an mich senden!
Beliebte Neuigkeiten