Insidious 2 - James Wan soll auch das Sequel inszenieren!
Wir berichteten bereits, dass der Horrofilm Insidious der gewinnbringendste Film des vergangenen Jahres war. Er kostete 1,5 Mio Dollar und nahm weltweit beinahe $100 Mio ein. Dies war Für das Filmstudio Sony Pictures ein großer Erfolg. James Wan (Saw, 2005), der die Regie führte und der Drehbuchautor Leigh Whannell, der das Insidious-Skript anfertigte, sind nun im Gespräch um das Sequel zu übernehmen.

Da noch kein Drehbuch vorliegt, ist es unklar, ob Patrick Wilson (Watchmen – Die Wächter, 2009) und Rose Byrne (Brautalarm, 2011) ihre Rollen wieder einnehmen werden. Womöglich kann auch eine andere Familie im Mittelpunkt der Story stehen. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: WorstPreviews
Beliebte Neuigkeiten