Romeo und Julia - Zielpublikum: Twilight-Generation!
Wir berichteten bereits, dass eine Neuinterpretation von Romeo und Julia für die Kinoleinwand geplant wird. Amber Entertainment teilt nun mit, dass dieses Filmprojekt das Twilight-Publikum als Zielgruppe anvisiert. Daraufhin scheint es so, als ob sich das Filmstudio auf dem richtigen Weg befinden würde, da die Twilight-Fans mittlerweile insgesamt über $2,504 Mrd. US-Dollar für die 4 Kino-Filme ausgegeben haben. Da dieses Franchise einen enormen Erfolg feiert versuchen die Filmstudios diese Goldgrube weiter auszunutzen. Summit produziert nun die Kinoadaption der neuen Buchreihe Seelen von Stephenie Meyer. Außerdem sprach die Märchen-Neuinterpretation Red Riding Hood, mit Amanda Seyfreid in der Hauptrolle, auch die Twilight-Fans an. Welches Filmpaar die Rolle von Bella (Kristen Stewart) und Edward (Robert Pattinson) nach der Twilight-Saga einnehmen wird, bleibt abzuwarten. Eins scheint sicher zu sein: eine äußerst kitschige Romeo und Julia Version wird im Kino auf uns warten.

True Grit-Star Hailee Steinfeld und Douglas Booth (LOL, 2012) werden Romeo und Julia darstellen. Des Weiteren wurde Paul Giamatti (Hangover 2, 2011) zum Cast hinzugefügt. Er wird Friar Lawrence spielen. Holly Hunter (Nine Lives, 2005) soll Nurse porträtieren, Ed Westwick (J.Edgar, 2012)und Kodi Smit-McPhee (The Road, 2009) verkörpern Tybalt und Mercutio.

Der italienische Filmemacher Carlo Carlei inszeniert den Film. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Julian Fellowes. Die Dreharbeiten sollen in den nächsten Wochen in Italien starten. Romeo and Juliet kommt noch in diesem Jahr in die Kinos.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten