X-Men: First Class - Michael Fassbender äußert sich zum Sequel!
X-Men: First Class war in den Vereinigten Staaten nicht unbedingt ein Boxoffice-Hit. Bei einem Budget von 160 Millionen Dollar spielte er in der Heimat rund 146 Millionen wieder ein. Auf internationalen Leinwänden kam der Film aber recht gut an und verabschiedete sich mit einem insgesamten Einspielergebnis von 353 Millionen Dollar aus den Kinos.

Es gab bereits Gespräche rund um ein Sequel und nun hat Michael Fassbender (Jane Eyre, A Dangerous Method) in einem Interview bestätigt, dass er als Magneto in First Class 2 zurückkehren wird. Wirklich begeistert klingt Fassbender aber nicht:

Ich habe keine andere Wahl. Ich habe einen Vertrag mit einer Option auf zwei weitere Teile unterschrieben. Ich werde das wohl zu Ende bringen. Wir sind noch ganz am Anfang, aber ja, ich denke es wird noch einen Teil geben.

Quelle: Worstpreviews

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten