The Dark Knight Rises - Wurde Banes Stimme nun doch bearbeitet?
Nach der Veröffentlichung des The Dark Knight Rises-Prologs, in dem der Charakter Bane, gespielt von Tom Hardy (Inception), vorgestellt wurde, beschwerten sich viele Fans über die schwere Verständlichkeit des Charakters. Doch nun soll der Charakter gut zu verstehen sein. Dies berichteten einige Zuschauer, die den Prolog vor kurzem im Kino sahen. Es scheint nun so, als ob Warner Bros. die Stimme überarbeitet und neue Aufnahmen veröffentlicht hätte, da der Regisseur Christopher Nolan nicht mit einer Veränderung einverstanden war. Doch komischerweise dementiert Warner Bros. nun diese Überarbeitung.

Ob die Stimme von Bane nun für die Filmversion , die am 20. Juli 2012 weltweit in die Kinos kommt, überarbeitet wird, um den Fans das Verstehen des Charakters zu vereinfachen, ist noch unklar. Fakt ist, dass dies nicht die deutsche Version beeinflussen wird. Wir berichteten bereits über die gute Verständlichkeit von Bane in der synchronisierten Fassung.

Quelle: WorstPreviews

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten