Ist Robin Williams bald der Angriest Man In Brooklyn?
Um den Schauspieler Robin Williams (Good Will Hunting, Club der toten Dichter) ist es nach seiner Herz-Operation relativ ruhig geworden. Nach seinem Engagement als Synchronsprecher in Happy Feet 2 steht 2012 mit The Wedding nur ein Film für ihn am Programm. Vor kurzem hat er in einem Promo Interview zu Happy Feet 2 bekanntgegeben, dass er vielleicht schon bald als The Angriest Man in Brooklyn als Hauptdarsteller zurückkehrt.

The Angriest Man In Brooklyn handelt von einem Mann, der von chronischer Migräne geplagt wird und bei einem Arztbesuch erfährt, dass er an einer sehr aggressiven Form von Krebs leidet. Er hat nur noch 90 Minuten zu leben.

 

Die Synopsis legt einerseits die Frage nahe, was man mit den 90 letzten Minuten seines Lebens anfängt, auf der anderen Seite birgt sie viel Potential für einen, Migräne-bedingten, Wahnsinnigen der die letzten Minuten seines Lebens über die Runden bringen "muss".

The Angriest Man In Brooklyn ist ein Remake des israelischen Films Mar Baum, inszeniert 1998 von Assi Dayan.

Quelle: Empireonline

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten