Transformers 4 - Spielberg möchte Michael Bay zurück!
Wir erinnern uns zurück: Filmemacher Michael Bay (Bad Boys, Transformers) und Schauspieler Shia LaBeouf (Eagle Eye, Transformers: Die Rache) sagten während der Dreharbeiten zu Transformers 3, für kein weiteres Sequel des Franchises mehr zur Verfügung zu stehen. Ansonsten meinten beide, auch nicht mehr in einem anderen Projekt zusammenarbeiten zu wollen. Bay gab bekannt, Labeouf sei ihm zu zickig und LaBeouf wollte sich nun auf ein anderes Genre konzentrieren und demnach keine Actionfilme mehr drehen. Doch dies kann sich bald ändern, denn Steven Spielberg möchte wieder Michael Bay zurück haben. In einem Interview mit Entertainment Weekly sagte Spielberg folgendes:

"Ich hoffe, dass Bay erneut die Regie übernehmen wird, da er mit Teil 3 den besten Transformers-Film erschaffen hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand anderes den kommenden Transformers-Film inszeniert. Michael Bay hat ein Genre erfunden und nur er besitzt die Geheimformel."

Bay konzentriert sich momentan auf das kleinere Projekt Pain and Gain. Während der Bekanntgabe des Transformers: The Ride-Vergnügungsparks in Singapore, meinte er:

"Wir reden darüber, doch sonst ist bisher nichts geklärt. Zuerst werde ich einen kleinen Film drehen und dann werden wir weiter darüber reden."

Falls Spielberg es schaffen sollte Michael Bay zu überzeugen, könnte es sein, dass LaBeouf auch erneut mitspielt. Doch dies steht noch in den Sternen.

Quelle: WorstPreviews.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten