The Dark Knight Rises - Christian Bale über seine Filmkollegen!
Christian Bale (The Dark Knight, The Fighter) stellt momentan seinen Film The Flowers of War vor, der zugleich auch Chinas Oscar-Kandidat für den besten nicht-englischsprachigen Film des Jahres 2011 ist. Dabei beantwortet er auch Fragen über das hocherwartete Ende The Dark Knight Rises des Batman-Reboots.

Er spricht über das Ende der Dreharbeiten:

"Ich habe vor einigen Tagen meine letzte Szene als Batman gedreht und demzufolge ist dies auch meine letzte Batman-Szene. Ich glaube, dass die restlichen Dreharbeiten gestern beendet wurden, somit wurde alles abgeschlossen. Das wird das Ende der Batman-Ära sein, zumindest aus meiner und der Sicht von Christopher Nolan."

Ferner redet er über die Figur Batman / Bruce Wayne:

"Es war von Anfang an klar, dass die Figur drei Persönlichkeiten haben würde. Zuerst Batman, dann Bruce Wayne im privaten Bereich und die öffentliche Version von Bruce Wayne, der Playboy, der komplett konstruiert war."

Darüber hinaus sprach er zum ersten Mal über seine Kollegen, Anne Hathaway (Wie ein einziger Tag), die Selina Kyle (aka Catwoman) verkörpert, Tom Hardy (Inception) der Bane spielt und Joseph Gordon-Levitt ((500) Days of Summer), der den Polizisten John Blake darstellt.

Hier seine Meinung über Anne Hathaway:

"Ich habe zahlreiche Szenen mit Anne Hathaway gedreht und ich war dabei, als ihre Probeaufnahme gedreht wurde. Am gleichen Tag sagte ich zu Christopher Nolan, dass viele gute Schauspielerinnen vorgesprochen haben. Ich persönlich bin sehr schlecht beim Vorsprechen, deswegen bin ich sehr beeindruckt, wenn jemand wirklich einen Charakter erarbeitet ohne dafür viel Vorbereitungszeit zu haben. Genau dies habe ich in Anne Hathaway gesehen. Als Christopher Nolan die Probeaufnahme sah, stimmte er mir zu. Er meinte, Anne Hathaway wäre wunderbar gewesen. Objektiv betrachtet hat sie den schwersten Job. Viele Menschen haben bereits ein festes Bild von der Catwoman-Rolle im Kopf. Deshalb denke ich, dass Anne Hathaway die schwerste Rolle von uns allen hat."

Ansonsten äußert sich Christian Bale über Tom Hardys Performance als Bane:

"Er ist ein phänomenaler Schauspieler. Ich mag es mit ihm zu arbeiten. Er geht aufs Ganze. Ich weiß, dass Bane zuvor in Filmen gesehen wurde, aber ich finde, Tom Hardy entwickelt Bane zum ersten Mal so, dass ein großer schauspielerischer Freiraum für ihn vorhanden ist."

Schließlich lobt er Joseph Gordon-Levitt:

"Joseph Gordon-Levitt ist ein wirklich verblüffender Junge. Ich denke, er ist jemand, der das Schauspielern wirklich liebt. Er ist ein guter, kluger Kerl. Er gab eine wirklich gute Leistung im Film ab."

The Dark Knight Rises kommt Ende Juli in die heimischen Kinos.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten