bay.jpgZwar sind wir ein Kinomagazin, und halten uns deshalb etwas aus dem weltweiten Streit der beiden neuen Medien Blu Ray gegen HD-DVD heraus, aber die aktuellen Ereignisse sind auch für die Kinofans interessant. Für die Benutzer wäre ein einheitliches Format sicher von Vorteil, aber anstatt sich langsam zu einigen, ließ Paramount nun verlautbaren dass Paramount und DreamWorks  ihre Filme exklusiv auf HD-DVD veröffentlichen wollen und keine Blu Ray mehr veröffentlichen würden. Dies stieß insofern auf fast ausschließlich negative Kritik, da Besitzer von Blu Ray Abspielgeräten ab sofort keine Paramount Filme mehr sehen können.

Selbstverständlich ist ein Filmstudio Kritik gewohnt, und es wird ihnen wohl auch reichlich egal sein, aber es meldeten sich auch Personen zu Wort, die das Studio wohl nicht so kalt lassen werden. Als erstes schaltete sich Steven Spielberg ein, der als Regisseur darauf bedacht ist, dass jeder Filmfan sein Werk sehen kann. Sein Pressesprecher dazu: "It was important to Steven that if any of his films were to be released [first] on high-definition, that it would be a classic. Steven is big supporter of Blu-ray, and chose 'Close Encounters' to be the first of his films on either format."

Doch auch Michael Bay ließ heftige Kritik folgen. Gerade er, dessen Film Transformers den Siegeszug für die HD-DVD antreten sollte, veröffentlichte auf seiner Webseite dieses Statement: "Paramount pisses me off!", Michael Bay says, "I want people to see my movies in the best formats possible. For them to deny people who have Blu-ray sucks! They were progressive by having two formats. No Transformers 2 for me!". Führt dieser Streit also dazu dass Michael Bay nicht mehr für Paramount arbeitet und somit auch kein Transformers 2 erscheinen wird?

Michael Bay scheint sich zumindest schon etwas beruhigt zu haben und veröffentlichte heute diese Meldung: "Last night at dinner I was having dinner with three Blu-Ray owners, they were pissed about no Transformers Blu-Ray and I drank the kool aid hook line and sinker. So at 1:30 in the morning I posted - nothing good ever comes out of early am posts mind you - I over reacted. I heard where Paramount is coming from and the future of HD and players that will be close to the $200 mark which is the magic number. I like what I heard. As a director, I'm all about people seeing films in the best quality possible, and I saw and heard firsthand people upset about a corporate decision. So today I saw 300 on HD-DVD, it rocks! So I think I might be back on to do Transformers 2!"

Vielleicht wird es also doch einen Transformers 2 geben. Dennoch scheinen die Wogen noch nicht geglättet zu sein und man darf gespannt sein wie sich der weltweite Streit Blu Ray gegen HD-DVD auch auf die Kinowelt auswirkt. Ich habe für mich persönlich bereits entschieden mich aus den Machtkämpfen rauszuhalten. Für mich wird es in absehbarer Zeit weder HD-DVD, noch Blu Ray geben, denn ehrlich gesagt komme ich auch mit der guten alten DVD sehr gut zurecht und bin nicht gewillt mir meine Filmsammlung erneut aufzubauen.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten