Der Herr der Ringe Trilogie - In 3D im Kino?
Zahlreiche 3D-Konvertierungen werden zurzeit geplant. Nach dem Erfolg von Der König der Löwen 3D kommen nächstes Jahr auch Titanic, Star Wars: Episode I und Die Schöne und das Biest in 3D in die Kinos. Schauspieler Elijah Wood (Der Herr der Ringe: Die Gefährten) verrät nun, dass die Herr der Ringe-Produzenten gerade über eine 3D-Konvertierung der Trilogie sprechen. Demzufolge sollen die drei Meisterwerke in 3D auf die große Leinwand kommen.

Elijah Wood ist für diesen Re-Release. Schlecht findet er es, wenn Studios nicht das Geld haben die Details des Films in 3D umzusetzen, sodass billige visuelle Effekte zu sehen sind. Er weiß jedoch, dass die Herr der Ringe-Filme nur in bester Qualität in 3D konvertiert werden würden. Darüber hinaus äußerte er seine Frustration gegenüber der Star Wars 3D-Kinoversion. Er findet es schade, dass die Prequel-Trilogie zuerst in 3D im Kino zusehen sein wird. Er ist verärgert, da er drei Filme lang warten muss, bis endlich die guten Star Wars-Filme mit 3D-Effekten auf die große Leinwand projiziert werden.

Diese Ankündigung von Elijah Wood muss jedoch mit Vorsicht betrachtet werden, da noch nichts offiziell angekündigt wurde.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten