Cosmopolis - David Cronenberg ist begeistert von Robert Pattinson!
Während seiner Promotour für seinen neuen Film Eine dunkle Begierde mit Viggo Mortensen, Michael Fassbender und Keira Knightley (bei uns seit dem 11.11.11 im Kino), sprach der Filmemacher David Cronenberg (Die Fliege, A History of Violence) auch über seine Arbeit mit Robert Pattionson in Cosmopolis. Nach seiner eher durchwachsenen Darstellung in Wasser für die Elefanten, versucht Pattinson nun in Cronenbergs Thriller sein Können auch in diesem Genre unter Beweis zu stellen. Auf die Frage, ob Cosmopolis die Schnittstelle in Pattinsons Laufbahn ist, die ihn von seiner Twilight-Vergangenheit abgrenzen soll, meinte Cronenberg folgendes:

"Darüber habe ich offensichtlich keine Kontrolle. Alles was ich weiß ist, dass Robert, genau so wie Keira, unterbewertet wird. Ich meine, Keira hat bereits mehr Filme gedreht als Robert und meiner Meinung nach gehört sie zu den bedeutendsten Schauspielern und ich hatte keine Zweifel, an ihrem Talent. Genau das denke ich auch über Rob, mehr kann ich nicht sagen. Über das Schicksal des Films kann ich auch nichts sagen. Ich glaube, dass jeder Regisseur, der diesen Film sehen wird, auch die großartige Leistung von Robert sieht. Selbst wenn der Film kein Box-Office-Erfolg wird, wird es meiner Meinung nach immer ein Erfolg sein, vorallem für Rob. Er ist brillant in diesem Film, er ist fabelhaft. Der Film kann als Demo-Film für Rob angesehen werden."

Ansonsten äußerte er sich über Cosmopolis im Vergleich zu Eine dunkle Begierde, die nacheinander abgedreht wurden:

"Cosmopolis und Eine dunkle Begierde sind zwei Filme mit vielen Unterschieden. Ihre Gemeinsamkeit: beide Filme sind sehr dialog-lastig. Für mich war das sehr interessant, doch die Dialoge unterscheiden sich hier wieder."


Cosmopolis kommt 2012 mit u.a. Robert Pattinson (Twilight), Juliette Binoche (Chocolat – Ein kleiner Biss genügt), Mathieu Amalric (Ein Quantum Trost), Samantha Morton (Minority Report), Paul Giamatti (The Ides of March), Sarah Gadon (Eine dunkle Begierde) und Jay Baruchel (Duell der Magier) in die Kinos.

Quelle: Movieweb
Cosmopolis (2012)
Kinostart: 05.07.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten