Oscars 2011 - Pina auch im Rennen für den besten Dokumentarfilm!
Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences verkündet nun die 15 Dokumentationen, die Ende Jänner auf eine Oscar-Nominierung für den besten Dokumentarfilm hoffen können. Insgesamt qualifizierten sich 124 Filme für diese Kategorie. Wim Wenders Pina (Deutschland) schafft es auch unter die 15 Dokumentarfilme und erhält die Chance für gleich zwei Oscars nominiert zu werden. Pina befindet sich auch in der Auswahl um eine Nominierung für den besten nicht-englischsprachigen Film des Jahres, sowie Karl Markovics' Atmen (Österreich).

Hier die volle Liste:


  1. Battle for Brooklyn (RUMER Inc.)


  2. Bill Cunningham New York (First Thought Films)


  3. Buck (Cedar Creek Productions)


  4. Hell and Back Again (Roast Beef Productions Limited)


  5. If A Tree Falls: A Story of the Earth Liberation Front (Marshall Curry Productions, LLC)


  6. Jane's Journey (NEOS Film GmbH & Co. KG)


  7. Long Way Home: The Loving Story (Augusta Films)


  8. Paradise Lost 3: Purgatory (@radical.media)


  9. Pina (Neue Road Movies GmbH)


  10. Project Nim (Red Box Films)


  11. Semper Fi: Always Faithful (Tied to the Tracks Films, Inc.)


  12. Sing Your Song (S2BN Belafonte Productions, LLC)


  13. Undefeated (Spitfire Pictures)


  14. Under Fire: Journalists in Combat (JUF Pictures, Inc.)


  15. We Were Here (Weissman Projects, LLC)



Die fünf Nominierungen für den besten Dokumentarfilm und für den besten nicht-englischsprachigen Film werden am 24. Jänner 2012 im Academy Samuel Goldwyn Theater verkündet. Die 84. Oscarverleihung findet am 26. Februar 2012 im Kodak Theatre in Los Angeles statt.

Quelle: Movieweb
Pina (2011)
Kinostart: 08.04.2011

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten