The Way, Way Back - Jake Gyllenhaal als Hauptdarsteller?
Das Filmprojekt The Way, Way Back wurde 2007 gestartet. Produzent Paul Young brachte damals das Skript The Way Back (nun soll der Film The Way, Way Back heißen) von Nat Faxon und Jim Rash (The Descendants) zu Shawn Levy. Levy willigte ein den Film zu inszenieren und Fox Searchlight gab auch grünes Licht, sodass eigentlich nichts im Weg stand. Nach dem Autorenstreik wurde das Projekt fallen gelassen, da keine Garantie geboten war, das Projekt zu vervollständigen. 2009 nahm Mandate Pictures das Projekt in die Hand, allerdings wurde daraus auch nichts. Nun, 2011, ist der Produzent Kevin Walsh fest entschlossen den Film auf die große Leinwand zu bringen und verhandelt momentan mit Schauspieler Jake Gyllenhaal (Source Code, Love and other Drugs) um die Hauptrolle.

Der Film soll die Geschichte eines Teenagers erzählen, der im Verlauf eines außergewöhnlichen Sommers, eine Freundschaft aufbaut, die ihm die Kraft gibt sich gegen das Mobbing seines Stiefvaters zu wehren und sich demnach mit seiner Mutter zu versöhnen. Ferner sollen die Autoren Faxon und Rash den Film inszenieren. Young und Levy werden produzieren.

Quelle: indiewire
Dein Weg (2010)
Kinostart: 13.07.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten