Trouble With The Curve - Sandra Bullock doch nicht dabei!
Vor einem Monat berichteten wir, über die Verhandlungen zwischen Sandra Bullock (Miss Undercover, Blind Side) und den Produzenten, Clint Eastwood und Robert Lorenz, des Films Trouble With The Curve. Twitch meldet nun, dass Bullock und die Produzenten sich nicht einig werden konnten, sodass Bullock, falls sich in den kommenden Tagen nichts Großes ändern sollte, nicht die Tocher des Clint Eastwood-Charakters darstellen wird.

Robert Lorenz (Regiedebüt) wird den Film inszenieren und Eastwood übernimmt die Hauptrolle. Er spielt einen alten Baseball-Scout, der mit der Zeit seine Sehkraft verliert und sich mit seiner Tochter auf die Reise nach Atlanta macht. Da Sandra Bullock doch nicht die Rolle der Tochter verkörpern wird, kommen für die Produzenten nun Amy Adams (The Fighter, Julie & Julia) und Reese Witherspoon (Natürlich Blond, American Psycho) in Frage für die weibliche Hauptrolle.

Quelle: Twitch
Back In The Game (2012)
Kinostart: 30.11.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten