Pre-Production von Emmerichs Singularity wird still gelegt!
Sony Pictures hat die pre-production des Sci-Fi Thrillers Singularity pausiert um sich auf das Drehbuch zu konzentrieren, nachdem sie sich im Juni die Rechte daran gesichert hatten.

Der Regisseur Roland Emmerich (Anonymous, 2012) ist neben Harald Kloser (Alien vs. Predator, Anonymous) Co-Autor. Die beiden haben den Wissenschaftler Raymond Kurzweil engagiert um ihnen beim Überarbeiten des Drehbuchs behilflich zu sein. Kurzweil hat den Begriff Singularity mitgeprägt, der besagt, dass künstliche Intelligenz eines Tages die menschliche Intelligenz übertreffen wird.

Und darum gehts: Singularity spielt 50 Jahre in der Zukunft und konzentriert sich auf einen Pionier der Nanotechnologie der sich dazu entschließt, seinen schwer verletzen Sohn mit Hilfe von sogenannten Nanobots zu retten. Aufgrund der Illegalität seines Handels muss er danach mit seinem Sohn vor dem Konzern fliehen, der die futuristische Nanotechnologie entwickelt hat.

Sony hat bereits als Starttermin den 17. Mai 2013 festgelegt und hält trotz des Aufschubs daran fest.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten