Spielt Fassbender den vergifteten Spion Alexander Litvinenko?
Warner Bros. macht Fortschritte bezüglich Londongrad, einem Drama das sich um den mysteriösen Tod des Ex-KGB Spion Alexander Litvinenko dreht, der im Jahr 2006 mit Polonium-210 vergiftet worden war. Als sich sein Zustand in einem Krankenhaus in London zusehends verschlechterte, ging er an die Öffentlichkeit und beschuldigte den damaligen russischen Präsidenten Vladimir Putin. Dieser soll ihn nämlich vergiftet haben...

Das Studio befindet sich nun in Gesprächen mit Michael Fassbender (A Dangerous Method) um die Hauptrolle als Litvinenko. Rupert Wyatt (Rise of the Planet of the Apes) soll inszenieren nach einem Drehbuch von David Scarpa (The Day the Earth Stood Still).

Quelle: Worstpreviews

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten