The Railway Man - Jeremy Irvine spielt den jungen Colin Firth!
Schauspieler Jeremy Irvine, der ab den 05.01.2012 in Steven Spielbergs Gefährten (War Horse) zu sehen ist, wird in Jonathan Teplitzkys Drama The Railway Man den jungen Colin Firth-Charakter Eric Lomax verkörpern.

Der Film basiert auf die Denkschrift von Eric Lomax, die sein Erlebnis im Zweiten Weltkrieg als Kriegsgefangener darstellt. Dort wurde er gezwungen bei der Errichtung der death railway zwischen Thailand und Burma mitzuarbeiten. Ansonsten enthält seine Denkschrift eine Liebesgeschichte über die Liebe seines Lebens.

Lomax war ein britischer Offizier während des Kriegs und wurde von den Japanern gefoltert, da er als Spion entdeckt wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg machte er sich auf die Suche einen der Folterer zu finden, um sich bei ihm zu rächen. Colin Firth (The King's Speech, A Single Man) wird die zweite Hälfte im Leben des Eric Lomax im Film darstellen.

Das Drehbuch wurde von Frank Cottrell Boyce und Andy Paterson geschrieben. Lionsgate besitzt die UK-Rechte für den Film und strebt nun die internationalen Filmrechte an.

Irvine befindet sich momentan bei den Dreharbeiten zu Mike Newells Great Expectations, indem er als Pip neben Ralph Fiennes (Roter Drache, Die Herzogin) und Helen Bonham Carter (Fight Club, Alice im Wunderland) vor der Kamera steht. Weiters wird er im Film Now is Good neben Dakota Fanning (Eclipse – Bis(s) zum Abendrot), Paddy Considine (Das Bourne Ultimatum) und Olivia Williams (Wer ist Hanna?) zu sehen sein.

Im Dreamworks' Film Gefährten, spielt er Albert wessen geliebtes Pferd an die Kavallerie verkauft wird, um im Zweiten Weltkrieg gebraucht zu werden. Albert kann jedoch den Tod seines Pferdes nicht zulassen und versucht im Schlachtfeld seinen Freund zu retten.

Der Filmemacher Teplitzky möchte im Februar 2012 mit den Dreharbeiten zu The Railway Man beginnen und in Großbritannien, Thailand und Australien drehen.

Quelle: THR

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten