World War Z - Funktionsfähige Waffen am Set beschlagnahmt!
Eines der neuesten Filmprojekte von Brad Pitt (Inglourious Basterds, The Tree of Life, Legenden der Leidenschaft) ist der Zombiefilm World War Z. Die Produktion des Films sorgte bereits für Furore, da sich die Fans von Max Brooks Roman gegen die Veränderungen im Drehbuch beschwerten. Darüber hinaus befindet sich das Projekt über dem geplanten Budget und liegt im Zeitplan hinten, obwohl in Glasgow schon gedreht wurde. Als würde Regisseur Marc Foster nicht genug Probleme haben, wurden nun die Waffen, welche für den Film vorgesehen waren, von der ungarischen Behörde, aufgrund einer Anti-Terror-Mission, konfisziert. Das wirkliche Problem dieser Waffen ist, dass es sich um funktionsfähige Gewehre handelt. Die Waffen sollten eigentlich neutraliziert sein, sodass keine Verletzungen entstehen können. Der Transport dieser Waffen ist somit illegal.

Demzufolge soll Brad Pitt, wegen dieser aufgezählten Probleme, außer sich sein. Diese Reaktion von Pitt, berichtet Us Weekly, die bisher keine besonders glaubhaften Aussagen gegenüber Celebrities machten.

Quelle: /film
World War Z (2013)
Kinostart: 28.06.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten