Melancholia - Lars von Trier erhält möglicherweise eine Strafanzeige!
Der dänische Regisseur Lars von Trier (Antichrist) lies während des Filmsfestivals in Cannes seine Sympathie für Adolf Hitler verkünden. Diese Aussage brachte Konsequenzen mit sich, sodass Lars von Trier nun bis auf Weiteres die Anwesenheit bei den Filmfestspielen in Cannes verweigert wurde. Darüber hinaus scheint es so, als ob die Sympathiekundgebung für Adolf Hitler noch weitere Folgen mit sich bringt, die nur wenige von uns erwartet haben. Der Melancholia-Regisseur erklärt, dass er am vergangenen Mittwoch von der dänischen Polizei in Assoziation mit seinem Auftritt bei einer Pressekonferenz des Festivals befragt wurde. Die Polizei informierte ihn über eine mögliche Anklage der französischen Staatsanwaltschaft in Grasse aufgrund von Verharmlosung von Kriegsverbrechen.

Weiters meint Lars von Trier, dass er ab sofort keine Interviews, noch andere Aussagen, in der Öffentlichkeit verlauten lässt, da er anscheinend nicht in der Lage sei, seine Meinung in der Öffentlichkeit zu äußern, ohne dass Missverständnisse entstehen. Der Filmemacher entschudligte sich damals für seine Aussage im Bezug auf Hitler und bezeichnete diese als Spaß.

In einem Interview mit dem Spiegel sagte Lars von Trier folgendes:

"Als ich sagte, ich sei ein Nazi, hat keiner gefragt, wie ich das meine. Dann hätte ich erklären können, dass ich glaube, dass in jedem von uns ein kleiner Nazi steckt. Diese Erklärung fehlte. Ich dachte, ich spreche zu Leuten, die mich kennen. Ich habe zu spät verstanden, dass ich zur ganzen Welt sprach."

Darüber hinaus sprach er im August zur französischen Tageszeitung Libération:

"Ich habe idiotische Sachen gesagt und kann mir bis heute nicht verzeihen, dass ich damit Leute verletzt habe."

Nichtsdestotrotz wurde sein Film Melancholia beim diesjährigen Filmvestifal in Cannes geehrt. Kirsten Dunst (Spider Man 3, Mona Lisas Lächeln) erhielt die goldene Palme für die beste Schauspielerin. Der "Weltuntergangsfilm" Melancholia startet bei uns am 27.10.2011.

Quelle: Spiegel.de
Melancholia (2011)
Kinostart: 27.10.2011

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten