Erwirbt Sony Pictures Rechte für Steve Jobs Biopic?
Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich ein Studio dem Thema annimmt.
Nach dem Tod des 56 jährigen Apple Mitbegründers ist Sony Pictures drauf und dran sich die Rechte der kommenden Biographie von Steve Jobs für eine Adaptierung für die Leinwand zu sichern.

Das Buch mit dem schlichten Titel Steve Jobs, wird von Walter Isaacson, dem ehemaligen CEO von CNN und Chefredakteur von Time Magazine geschrieben. Der Produzent Mark Gordon (Der Soldat James Ryan) wird das Drehbuch schreiben. Es sieht also nicht so aus als würde Sony einen Drehbuchschreiber für die Adaption engagieren.

Der Verlag Simon & Schuster wird das Buch Ende des Monats veröffentlichen. Es basiert auf einer Reihe von Interviews, die Isaacson im Laufe von zwei Jahren mit Jobs und seinem Umfeld geführt hat. Jobs war neben seiner Tätigkeit bei Apple auch Geschäftsführer der erfolgreichen Pixar Animation Studios und Miteigentümer von Walt Disney Studios.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten