Spielberg für monumentale Moses Verfilmung im Gespräch
Berichten zufolge soll sich niemand geringerer als Steven Spielberg in Verhandlungen mit Warner Bros. über den Monumentalfilm Gods and Kings, des Lebens von Moses, befinden. Michael Green (Green Lantern) und Stuart Hazeldine (Paradise Lost) haben das Drehbuch bereits fertiggestellt.

Der Film soll das Leben Moses von Geburt bis zu seinem Tod zeigen. Dazwischen wird Moses so einiges erleben: Das Erwachen aus der Notlage der Hebräischen Sklaven, welches dazu führt, dass Moses und sein Volk sich gegen den Pharao erheben, die Zehn Plagen, der brennende Busch, die Empfängnis der Zehn Gebote und die Befreiung Israels.

Der Film solle allerdings kein Remake des Films Die Zehn Gebote aus 1956 von Cecile B. DeMille werden. Die Zehn Gebote erzählt ebenfalls das Leben Moses und war mit 65 Millionen Dollar einer der profitabelsten Filme seiner Zeit. Angepasst an die Inflation sind das 1 Milliarde Dollar.

Source: Deadline

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten