Lincoln - Erscheint 2012 nach Präsidentschaftswahl!
Steven Spielberg (Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels) möchte seine Regiearbeit Lincoln nicht vor der Präsidentschaftswahl, am 6. November 2012, veröffentlichen. Spielberg möchte nicht, dass sein Film als politisches Futter verwendet wird.

Im Film soll Daniel Day-Lewis (There Will Be Blood) den 16. Präsidenten der U.S.A. spielen. Sally Field (Brothers & Sisters) wird seine Frau Mary Todd verkörpern. Der Film verwendet den Roman Team of Rivals von Doris Kearns Goodwin als Grundstein. Die Drehbuchadaption wurde von Tony Kushner angefertigt. Des Weiteren soll der Film Abraham Lincoln's Sklavenabschaffung und das Ende des Bürgerkriegs als Thema haben.

Tommy Lee Jones (The Company Me) soll Thaddeus Stevens, einen republikanischen Führer, darstellen und Joseph Gordon-Levitt (Inception) soll Robert Todd Lincoln, den ältersten Sohn von Präsident Lincoln spielen.

Die Dreharbeiten sollen demnächst in Virginia starten, sodass Lincoln Ende nächsten Jahres in die Kinosäle aufgeführt werden soll.

Quelle: Movieweb
Lincoln (2012)
Kinostart: 25.01.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten