Die Zitadelle - Ist Russlands Oscarkandidat!
Russland hat entschieden und schickt den Kriegsfilm Die Zitadelle vom Regisseur Nikita Michalkow zu den Oscars. Der Film ist der dritte und letzte Teil der Trilogie Die Sonne, die uns täuscht. 1994 gewann der erste Teil der Trilogie den Oscar für den Besten fremdsprachigen Film.

Für Streit im Komitee, sorgte auch die Tatsache, dass einige Mitglieder nicht anwesend waren. Im Übrigen konnte Die Zitadelle nicht einmal in Russland im Kino einen Erfolg feiern. Aufgrund des Goldenen Löwen, den der Film Faust von Alexander Sokurow in Venedig erhalten hat, tauchen zahlreiche Reaktionen auf, die diese Entscheidung nicht erwarteten. Jedoch muss erwähnt werden, dass Michalkow ein guter Freund vom Regierungschef Wladimir Putin sein soll. Putin hat sich in letzter Zeit bemüht seinen Patriotismus im Kino zu verbreiten.

Ob Die Zitadelle eine Chance auf den wichtigsten Filmpreis des Jahres hat, wird sich am 24. Januar 2012 zeigen, wenn die fünf Anwärter für den Auslands-Oscar gewählt werden.

Quelle: derStandard.at

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten