Nader und Simin - Der Auslandsoscarkandidat des Irans!
Die Nachrichtenagentur ISNA meldet, dass sich die zuständige Komission im Iran dazu entschieden hat das Scheidungsdrama Nader und Simin - Eine Trennung ins Rennen um den Auslandsoscar zu schicken. Der Film wurde bereits bei der Berlinale 2011 mit dem Goldenen Bären prämiert. Außerdem wurde bekannt, dass Frankreich den Film La guerre est declaree (Kriegserklärung) ins Rennen schickt. Weitere Kandidaten: Österreich wird vertreten durch Karl Markovics großartiges Drama Atmen (in den heimischen Kinos ab 30. September), Deutschland durch Wim Wenders Pina.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten