Viennale 2011 - Festival-Trailer von David Lynch!
Wie das Profil in seiner aktuellen Ausgabe berichtet wurde der Festival-Trailer der diesjährigen Viennale von einem ganz großen Filmemacher in Szene gesetzt: Von David Lynch, dem Regisseur von Meisterwerken wie Mulholland Drive, Inland Empire, Blue Velvet und geistigem Vater des TV-Meilenstein Twin Peaks. Der Kontakt zu Festivaldirektor Hans Hurch soll sich im November 2007 ergeben haben, als Lynch für einen Vortrag in Wien war. Vor einigen Monaten stellte die Viennale die Anfrage ob Lynch den Festival-Trailer machen möchte, und überraschderweise folgte von ihm eine rasche Zusage.

Es ist mittlerweile eine kleine Tradition, dass bekannte Regisseure einen Kurzfilm drehen, der von der Viennale in Auftrag gegeben wird und anschließend als Festivaltrailer verwendet wird. Letztes Jahr stammte der Trailer von Apichatpong Weerasethakul, der im selben Jahr die Goldene Palme in Cannes gewinnen konnte, vor zwei Jahren war Jean-Luc Godard an der Reihe. Nächstes Jahr, zur Feier der 50. Viennale will Hans Hurch gleich drei Regisseure engagieren um Kurzfilme für das große Jubiläum zu inszenieren.

Der als Trailer verwendete Kurzfilm von Lynch soll den Titel The Three Rs tragen (was sich anscheinend auf die Grundschulthemen reading, writing, arithmetic beziehen soll). Zeigen soll der Kurzilm unter anderem eine geköpfte Ente, einen Kuttenträger mit Plastikhammer, und die Angst im Schulalltag - den ganz normalen Lynch'schen Wahnsinn eben. Uraufgeführt wird der Trailer am Mittwoch, 21.09., bei der dritten Preview-Veranstaltung der Viennale, um 21:00 Uhr im Gartenbaukino.

Quelle: Profil

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten