The Railway Man - Colin Firth spielt einen Kriegsgefangenen!
Colin Firth ist vor allem für sein letztes Historiendrama The King's Speech bekannt, für das er einen Oscar erhalten hat. Somit sichert er sich nun eine weitere Rolle in dem Genre und wird in dem Weltkriegsdrama The Railway Man, welches auf das Buch von Eric Lomax basiert, der im Buch seine eigenen Erfahrungen festgehalten hat, die Hauptrolle spielen. Firth wird im Drama daraufhin den Kriegsgefangenen darstellen, der von den Japanern im zweiten Weltkrieg festgehalten wurde. Darüber hinaus musste er beim Aufbau der death railway zwischen Thailand und Burma helfen. Allerdings wird der Film nicht nur die Zeit während seiner Gefangenschaft zeigen, sondern auch den Abschnitt seines Lebens, Jahrzehnte später, indem er seine Quäler findet und Rache ausübt. Ferner wird Jonathan Teplitzky Regie führen. Der Filmemacher möchte im Februar 2012 mit den Dreharbeiten beginnen und in Großbritannien, Thailand und Australien drehen.

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten