Whores' Glory - Gewinnt Orizzonti Preis in Venedig!
Der österreichische Regisseur Michael Glawogger hat mit seinem neuen Dokumentarfilm Whores' Glory (unsere Kritik ist bereits online) in der Nebenreihe Orizzonti, des Filmfestivals von Venedig 2011, den Spezialpreis der Jury gewonnen. Hier ein erster Kommentar des Regisseurs zu seiner Auszeichnung: "Ich würde diesen Preis gerne heute nach Thailand, Bangladesch und Mexiko tragen, um den Frauen zu zeigen, wie außergewöhnlich das ist, was sie mir mit auf den Weg gegeben haben. Und dass sie wahrgenommen und verstanden werden."

Quelle: Filmladen
Whores' Glory (2011)
Kinostart: 09.09.2011

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten