Oscars 2011 - Pina für Deutschland!
Wir teilten bereits mit, dass die Austrian Film Commission Karl Markovics' Atmen als Oscar-Kandidat für Österreich auswählte. Nun wird Wim Wenders' Dokumentarfilm Pina, der das Leben der toten Choreografin Pina Bausch zeigt, für Deutschland, von einer eigenständigen Jury und als nicht-englischsprachiger Film, zu den Oscars geschickt. Pina ist somit der erste Dokumentarfilm aus Deutschland, der in dieser Kategorie vorgeschlagen wird. Am 24. Januar 2012 wird die Entscheidung der Academy of Motion Picture Arts and Sciences feststehen und die fünf Nominierungen der vielen vorgeschlagenen ausländischen Filme bekannt gegeben. Die Oscar-Verleihung wird am 26. Februar 2012 in Los Angeles stattfinden.

Quelle: derStandard

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten