Lone Ranger - Schicksal ist ungewiss!
Slashfilm berichtet nun, dass Disney scheinbar ungewiss ist wie es mit der Zukunft des geplanten Films Lone Ranger weitergeht. Der Film sollte das nächste gemeinsame Projekt des Fluch der Karibik Teams, Produzent Jerry Bruckheimer, Regisseur Gore Verbinski und Hauptdarsteller Johnny Depp, werden. Doch da das Budget jenseits der 250 Millionen Dollar angesiedelt werden sollte, hat Disney nun kalte Füße bekommen. Man will den Film zwar weiterhin machen, aber die Kosten dramatisch senken. Dies könnte aber nun für Probleme sorgen: Denn angeblich überlegt man auch sich eine günstigere Alternative zu Regisseur Verbinski zu suchen - das würde aber wieder für Probleme mit Johnny Depp sorgen, der den Film zwar machen will, aber eben nur mit Verbinski. Wir halten euch auf dem Laufendem sobald es etwas Neues gibt.

Quelle: /Film

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten