A Star Is Born - Clint Eastwood wird Drehstart verschieben müssen!
Nachdem Beyonce Knowles (Obsessed) gestern bei den MTV Video Music Awards ihre Schwangerschaft bestätigte, wird nun Warner Bros. und Regisseur Clint Eastwood den Drehbeginn zum Musical-Remake A Star Is Born verschieben müssen. Der angesetzte Kinostart für Februar 2012 kann somit nicht mehr wahrgenommen werden. Darüber hinaus sucht Eastwood weiterhin nach einem männlichen Hauptdarsteller. Leonardo DiCaprio, der für die Rolle vorgesehen war, hat das Projekt abgelehnt. Außerdem wäre er für die Rolle zu jung gewesen. Nun stellt sich die Frage, ob Christian Bale die Rolle eines alternden Filmstars annehmen wird, der mit einer jungen und aufsteigenden Musikerin (Knowles) eine Affäre beginnt. Wir halten euch auf dem Laufenden sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: slashfilm

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten