ford.jpgGestern kam das Gerücht auf, dass Harrison Ford nicht nur für Indiana Jones 4, sondern gleich für eine weitere Trilogie unterschrieben hätte. Branchenblätter und Internetmagzine berichteten ausserdem, dass Jungstar Shia LaBeouf gleich für vier weitere Filme unterschrieben hätte. John Singh, Publicitiy-Direktor von Lucasfilm, dementierte diese Gerüchte jetzt und sagte, dass dies nur Wünsche der Fans im Internet wären. Man wird sich erst nach dem vierten Teil darüber Gedanken machen was mit Indiana Jones passieren wird. Übersetzt aus dem Hollywoodslang heißt das wohl soviel wie "Wenn er genug einspielt kommt noch ein Teil".

Quelle: Filmstarts.de

Beliebte Neuigkeiten