Cannes 2011 - Lars von Trier wird gebannt!
Die Organisatoren des Cannes Filmfestival haben nun mitgeteilt, dass Regisseur Lars von Trier, der dieses Jahr mit seinem Film Melancholia im Wettbewerb vertreten ist, ab sofort eine unerwünschte Person ist. Dieser Entschlusss wurde nach den umstrittenen Aussagen des Regisseurs während der Pressekonferenz zu Melancholia getroffen. Wahrscheinlich aus kalkulierter Provokation hatte der Regisseur seine Sympathien zu Adolf Hitler bekundet. Der aktuelle Film des Regisseurs soll aber weiterhin im Rennen um die Goldene Plame bleiben, der Ausschluss wird sich demnach vor allem auf die Zukunft des Filmemachers auswirken. Von Trier hat sich mittlerweile für seine Aussagen entschuldigt.

 

Quelle: Imdb | TheWrap.com

Melancholia (2011)
Kinostart: 27.10.2011

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten