The Five Obstructions: Taxi Driver - Lars von Trier dreht mit Scorsese!
Screen Daily berichtet nun, dass Lars von Trier einen Nachfolger zu seiner Dokumentation The Five Obstructions aus dem Jahr 2003 plant. Damals drehte von Trier gemeinsam mit Regisseur Jørgen Leth um dessen Film The Perfect Human unter die Lupe zu nehmen. Einen ähnlichen Plan verfolgt von Trier auch bei seinem neuen Projekt, nur dass er hier gemeinsam mit Martin Scorsese einen Blick auf dessen Film Taxi Driver wirft. Das Konzept ist, dass ein Regisseur einen seiner ersten Filme fünf Mal remaken soll, nur mit der Schwierigkeit, dass sich Lars von Trier fünf Hindernisse ausdenkt und der Regisseur (in dem Fall Scorsese) somit gezwungen ist fünf völlig unterschiedliche Ansätze zu wählen. Nähere Details sind noch nicht bekannt, und es ist aktuell auch noch möglich, dass sich die beiden einen anderen frühen Scorsese Film als Grundlage nehmen. Die Produktion soll Ende 2012 beginnen, wenn Scorsese mit den Arbeiten an Silence fertig ist. Von Trier und Scorsese bringen beide noch dieses Jahr ihre neuesten Werke Melancholia und Hugo Cabret in die Kinos.

 

Quelle: Screen Daily

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten