Avatar 2+3 - James Cameron will 3D Erlebnis verbessern!
The Hollywood Reporter berichtet nun, dass James Cameron plant das 3D Erlebnis für die beiden Avatar Sequels zu verbessern. Genauer gesagt will er auf die häufigsten Kritikpunkte an der Technik eingehen: Zunächst will er die Kinos dazu bringen das Bild heller zu machen, da sich viele Zuseher beschweren, dass die 3D Brillen das Bild zu sehr abdunkeln würden. Ausserdem sollen die Filme mit 48 oder 60 Bildern pro Sekunde gedreht werden. Cameron glaubt, dass dies die Kopfschmerzen verhindern würde, über die sich manche Zuseher beschweren. Sollte sich die erhöhte Geschwindigkeit bewähren, kann sich Cameron vorstellen, dass für 3D Filme in Zukunft andere Standards als die üblichen 24 Bilder pro Sekunde gelten werden.

 

Quelle: THR

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten