Schwerkraft (2009)

OT: Schwerkraft - 97 Minuten - Krimi / Drama
Schwerkraft (2009)
Kinostart: 23.07.2010
DVD-Start: Unbekannt - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
9419
Bewerten:
Dies ist ein Pressetext der nicht von uns verfasst wurde:


Frederik Feinermann (Fabian Hinrichs) ist ein aufstrebender Bankangestellter, dessen Leben in geordneten Bahnen verläuft. Er ist beliebt bei seinem Chef und kann sich von seinem Geld einen angenehmen Lebensstandard leisten. Als sich ein Bankkunde, dem Frederik im Zuge der Bankenkrise den Kredit gekündigt hat, vor seinen Augen erschießt, ist das der Moment, der alles in seinem Leben verändern wird: Frederik spürt eine Leere, Aggression und explodierende Kraft in sich. Die dunklen Schatten der Vergangenheit holen ihn ein und die Schwerkraft reißt ihn nach unten.

In einer schicksalhaften Begegnung trifft er auf einen alten Bekannten, den frisch aus dem Knast entlassenen Vince Holland (Jürgen Vogel). Vince arbeitet als Aushilfskraft in der CD-Abteilung eines Shopping Centers. Früher haben die beiden zusammen in einer Punk-Rock Band gespielt. Vince ist einer der Schatten aus Frederiks düsterer Vergangenheit. Nachdem Frederik in einer Kurzschlussreaktion in das Haus seines Chefs eingebrochen ist, hilft Vince ihm aus der Patsche – es folgt der erste gemeinsame Einbruch einer nicht enden wollenden Reihe von Raubzügen. Die Lawine kommt ins Rollen und die Schwerkraft gerät zunehmend außer Kontrolle.

Filmering.at
Community
Ø Wertung: 0/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 0
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Keine Empfehlungen gefunden!
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!