Yves Saint Laurent (2014)

OT: Yves Saint Laurent - 106 Minuten - Biographie / Drama
Yves Saint Laurent (2014)
Kinostart: 18.04.2014
DVD-Start: 30.09.2014 - Blu-ray-Start: 30.09.2014
Will ich sehen
Liste
19974
Bewerten:

Filmkritik zu Yves Saint Laurent

Von am
Der Name Saint Laurent steht für einen der größten Modeschöpfer des 20. Jahrhundert. Mit seinen ausgefallenen und eleganten Damenmodekollektionen hatte sich der homosexuelle Franzose den Ruf eines brillanten Künstlers erarbeitet. 2008 verstarb Yves Saint Laurent im Alter von 71 Jahren. Sein extravagantes Leben hat Regisseur Jalil Lespert jetzt verfilmt.

Paris 1957. Der gerade einmal 21-jährige Yves Saint Laurent ist einer der talentiertesten Nachwuchsdesigner Frankreichs und die rechte Hand des Modeschöpfers Christian Dior. Als dieser unerwartet stirbt, wird Yves künstlerischer Leiter einer der renommiertesten Modemarken der Welt. Seine erste Kollektion, von der Welt der Haute Couture mit großer Skepsis erwartet, wird für den jungen, genialen Modeschöpfer zu einem triumphalen Erfolg und macht ihn über Nacht weltberühmt.

Yves Saint Laurent wird dargestellt von Pierre Niney, der dem Original optisch schon mal sehr nahe kommt. Aber auch die depressive, melancholische Art seiner Rolle hat er gut einstudiert und so gelingt es ihm, über den ganzen Film, eine überzeugende Leistung abzuliefern. Auch Laurents jahrelanger Lebenspartner Pierre Bergé, wird von Guillaume Gallienne hervorragend dargestellt. Beide agieren auf einem sehr hohen Niveau und es ist sicherlich nicht ihre Schuld, dass der Film nicht gänzlich seinen Funken auf die Zuseher übertragen kann.

Schon vielmehr liegt es daran, dass das dramaturgische Konzept des Filmes nicht wirklich funktioniert. Yves Saint Laurent hat psychische Probleme, kämpft mit Drogenabhängigkeit, mit Treue und der Einsamkeit. Doch trotz dieser tragischen Probleme, scheint alles eher unspektakulär zu sein. Das (vor allem in der damaligen Zeit) sicherlich nicht unumstrittene öffentliche Ausleben der Homosexualität, der exzessive Drogenkonsum, aber auch die psychischen Probleme von Saint Laurent werden größtenteils sehr oberflächlich behandelt und doch sind es genau diese Elemente, auf die sich der Film fokussiert. Hier fehlt es an einem spannenderen narrativen Konstrukt. Die Geschichte wird fast Episodenhaft erzählt und es mangelt an wahren Höhepunkten.

Die Hauptfigur ist auch alles andere als ein Sympathieträger, was für den Spannungsgrad des Filmes nicht gerade positiv beiträgt. Als Bindeglied zwischen Zuseher und Saint Laurent dient Pierre Bergé. Seine Liebe und Bewunderung zu Laurent, aber auch sein Zwiespalt, auf ihn aufzupassen, ihn dabei aber nicht zu sehr einzuengen, wird dem Zuseher überzeugend näher gebracht. Der Mann hatte es mit dem verschlossenen Künstler wahrlich nicht leicht, machte aber auch selbst viele Fehler.

Der Film kann also nicht als vollkommen verunglückt bezeichnet werden. Man bekommt durchaus interessante Facetten aus dem Leben dieses revolutionären Modekünstlers geboten und vor allem bekommt man zu verstehen, wie viel ihm seine Arbeit bedeutete.
Diejenigen, die sich erhoffen, viele neue künstlerische Facetten von Laurent´s Mode zu Gesicht zu bekommen, sollten sich aber nicht zu viel erwarten. Viel Neues wird nicht geboten und die meisten Insider werden mit den gezeigten Kollektionen schon vertraut sein.

Fazit:
Yves Saint Laurent ist ein gut gespieltes und interessantes Drama über das Leben eines künstlerischen Ausnahmetalentes. Der Film ist auch wirklich nicht langweilig, allerdings funktioniert das dramaturgische Konstrukt nicht sehr gut und so gibt es kaum nennenswerte Höhepunkte. Wer sich für die Mode oder das Leben von Yves Saint Laurent interessiert, darf aber durchaus einen Blick riskieren.

Wertung:
6/10 Punkte
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 6/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 2
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
100%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Der Butler (2013)
Lovelace (2013)
Nächster Halt: Fruitvale Station (2013)
Hitchcock (2012)
My Week with Marilyn (2011)
Das Streben nach Glück (2006)
Chaplin (1992)
Dallas Buyers Club (2013)
Alle Empfehlungen anzeigen
Der Film ist in diesen Listen
Biographie
Liste von purence
Erstellt: 28.11.2016