Drachenzähmen leicht gemacht 2 (2014)

OT: How to Train Your Dragon 2 - 102 Minuten - Animation / Action / Abenteuer / Komödie / Familie / Fantasy
Drachenzähmen leicht gemacht 2 (2014)
Kinostart: 24.07.2014
DVD-Start: 21.11.2014 - Blu-ray-Start: 21.11.2014
Will ich sehen
Liste
19735
Bewerten:

Filmkritik zu Drachenzähmen leicht gemacht 2

Von am
Nachdem Dreamworks Animation mit „Drachenzähmen leicht gemacht“ einen überraschenden Hit gelandet hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis ein zweiter Teil in den Startlöchern steht. Das kreative Team rund um Regisseur Dean DeBlois ist dabei komplett unverändert geblieben. Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Fortsetzung wohl unumgänglich waren. Es sind jedenfalls riesige, drachenähnliche Fußstapfen, in denen man mit „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ hinein tritt.

Fünf Jahre nach dem Ende des Zwists, leben Mensch und Drache glücklich und friedlich Seite an Seite. Man veranstaltet nicht nur gemeinsame Wettrennen, sondern unterstützt sich gegenseitig im täglichen Leben, wo man nur kann. Zu verdanken ist das allein Hicks (Jay Baruchel), der allmählich zu einem stattlichen Mann heranreift. Gemeinsam mit seinem Drachen Ohnezahn versuchen sie die Umgebung auszuforschen und neue Ländereien zu entdecken. Ganz zum Groll seines Vaters Haudrauf (Gerard Butler), der es lieber sehen würde, wenn Hicks eine Familie gründet und dessen Nachfolge als Stammesführer antritt.

Auf einem der gemeinsamen wilden Ausflüge von Hicks und Ohnezahn, entdecken die beiden eine alte Eishöhle. In dieser Höhle befindet sich ausgerechnet Valka (Cate Blanchett), die Mutter von Hicks, die Jahre zuvor von Drachen entführt worden war. Während die Familie an den Tod der Mutter glaubte, baute Valka eine innige Bindung zu den Drachen auf und studierte diese über Jahre hinweg. Das wiedergefunden Familienglück wehrt jedoch nur für kurze Zeit, da Drago Blutfaust (Djimon Hounsou) den schrecklichen Plan verfolgt hat, alle Drachen, mit Hilfe eines riesigen Alpha-Drachen, unter seine herrschsüchtige Gewalt zu reißen.

Anders als bei den meistens Animationsfilmen, die eher auf Situationskomik und Klamauk setzen, bedient man bei „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ den Zuseher genau mit dem Gegenteil. Natürlich gibt es zwischendurch den altbekannten Humor, mit den man vor allem jüngeres Publikum bei Laune halten will, jedoch liegt die wahre Stärke viel zentraler. Es ist ein ineinandergreifendes Zusammenspiel von Herz und Seele, die den Film zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle machen. Neben der eigentlichen Beziehung zwischen Mensch und Drache, liegt das Hauptaugenmerk, anders als bei seinem Vorgänger, vor allem auf der zwischenmenschlichen Ebene. Durch den überraschend familiären Aspekt, entwickelt sich eine emotionaler Spannungsbogen, der den Weg Mitten ins Herz findet.

Neben der gefühlvollen Geschichte, sind es auch die immer beeindruckender werdenden Animationen, die zu Gefallen wissen und bei denen die 3D-Technologie – man ist schon fast geneigt zu sagen – endlich wieder als sinnvoll erachtet werden darf. Mit den rasanten Bildern und dem schwungvollen Soundtrack, bei dem die ein oder andere Note bereits aus dem ersten Teil bekannt ist, wird „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ zu einem wahren Feuerwerk der Sinne.

Fazit:
Durch die herzlich, berührende Art, avanciert dieser Film zu einem vollen Erfolg, dem jeder Kinobesucher etwas abgewinnen wird, sofern man sich auf diesen emotionsgeladenen Ritt auch einlässt. Neben den bereits bekannten Charakteren, formt sich eine neue Schar an erfrischenden Wegbegleitern, die einem mit enormer Vorfreude, auf weitere spannende und mitreißende Abenteuer, rund um das zähmen von Drachen, ausstatten.

Wertung:
8/10 Punkte
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 7.7/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 11
10 /10
9%
9 /10
27%
8 /10
27%
7 /10
18%
6 /10
0%
5 /10
18%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
The Lego Movie (2014)
Zombieland (2009)
22 Jump Street (2014)
Austin Powers - Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat (1997)
Kung Fu Panda 2 (2011)
Manolo und das Buch des Lebens (2014)
Nachts im Museum - Das Geheimnisvolle Grabmal (2014)
Asterix erobert Rom (1976)
Alle Empfehlungen anzeigen
Der Film ist in diesen Listen
Will ich sehen
Liste von Missdavies
Erstellt: 18.10.2015
Will ich sehen
Liste von Cheops
Erstellt: 03.08.2014
Alle Listen anzeigen