You're Next (2011)

OT: You're Next - 94 Minuten - Horror / Thriller
You
Kinostart: 08.11.2013
DVD-Start: 28.03.2014 - Blu-ray-Start: 28.03.2014
Will ich sehen
Liste
19408
Bewerten:

Filmkritik zu You're Next

Von am
Vom 19. Bis zum 29. September findet das vierte /slash Festival des fantastischen Films statt, dass an keinem Horror- und Trashfilmfanatiker spurlos vorbeiziehen sollte. Bei einer Pressepremiere gab es vorab die Möglichkeit sich den Horrorfilm You‘re Next anzusehen, der am 28. September im Rahmen des /slash gescreent wird.

You’re Next erzählt die Geschichte der Davison Familie, am Hochzeitstag von Aubrey (Barbara Crampton) und Paul (Rob Moran), laden diese ihre Kinder und deren Partner zu einem Familientreffen ein. Das friedlich geplante Abendessen, bei dem unteranderem auch ihr Sohn Crispian (AJ Bowen) seine neue Freundin Erin (Sharni Vinson) mitnimmt, wird jedoch zur blutigen Horrorvorstellung. Die Familie weiß nicht von wem sie terrorisiert wird, und auch nicht ob sich die maskierten Mörder „nur“ außerhalb oder auch im Haus aufhalten. Alles was sie wissen ist, dass keiner von ihnen wirklich sicher ist.

Der Film verspricht schon von Anfang an viel, anstatt dem Zuschauer ewig lange ein perfektes, amerikanisches Klischeeleben vorzuspielen, wird die Kleinstadtidylle kurzer Hand durch Sex und die ersten Morde ersetzt. Auch wenn nach dem anfänglichen Vorgriff das friedliche Zusammenkommen der Familie gezeigt wird, kann der Film mit Dialogen punkten, die einen kurzzeitig das Genre vergessen lassen.

Erin, die Heldin des Films, lässt sich kaum mit Anderen vergleichen, sie ist taff und nimmt die Dinge selbst in die Hand, anstatt einfach nur davonzukommen oder in der typischen Opferrolle zu verweilen. Sharni Vinson ist durch ihre Rolle in Step Up 3D international bekannt geworden, gerade durch ihr Tanztraining konnten die Kampfszenen wie Choreographien inszeniert werden und machen sich im Film positiv bemerkbar.

You’re Next lässt sich definitiv nicht als Slasher bezeichnet, er ist ein gut durchdachter Genrefilm, der die Brutalität vor allem durch seine Bildkomposition und Atmosphäre zum Ausdruck bringt. Der Regisseur Adam Wingard, der zuvor beispielsweise mit V/H/S („Tape 56“) überzeugen konnte, scheint sein Publikum zu verstehen. Er spielt mit Konventionen und weiß wie man die Zuschauer bei Laune hält.

Fazit:
YOU’RE NEXT ist ein Horrorfilm der endlich einmal Mut beweist und mit viel Liebe zum Detail produziert wurde. Selten sieht man heutzutage noch Filme in denen so viel Gewalt und Morde passieren, die aber gleichzeitig nicht nur von Jumpscares und Blut leben. Obwohl der Film teilweise ein bisschen an Atmosphäre und Spannung verliert, schafft er es den Zuschauer durch die unerwarteten Wendungen zurück ins Spiel zu holen und jeden einzelnen Mord sehr unaufgeregt zu zelebrieren.

Wertung:
8/10 Punkte
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 8.2/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 6
10 /10
17%
9 /10
17%
8 /10
33%
7 /10
33%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
V/H/S - Eine mörderische Sammlung (VHS) (2012)
The Cabin in the Woods (2011)
Halloween - Die Nacht des Grauens (1978)
The Ward (2010)
Stoker - Die Unschuld endet (2013)
House at the End of the Street (2012)
High Tension (2003)
Inside (2007)
Alle Empfehlungen anzeigen
Der Film ist in diesen Listen
Will ich sehen
Liste von shitneyy
Erstellt: 20.05.2015
Will ich sehen
Liste von The Dark Knight
Erstellt: 22.10.2013
Will ich sehen
Liste von Jaws666
Erstellt: 18.10.2013
Alle Listen anzeigen