The Family Complete (2010)

OT: Kazoku konpurîto - 106 Minuten - Komödie / SciFi
The Family Complete (2010)
Kinostart: Unbekannt
DVD-Start: Unbekannt - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
17709
Bewerten:
Dies ist ein Pressetext der nicht von uns verfasst wurde:

Ein Film über ein hochansteckendes Inzest-Virus, das die Mitglieder einer Familie über Geschlechter- und Generationengrenzen hinweg dazu treibt, in allen nur denkbaren Konstellationen miteinander (und mit dem Mann im Bärenkostüm, der aus obskuren Gründen plötzlich im Film auftaucht) zu vögeln. The Family Complete ist nicht der neueste Geniestreich von Takashi Miike, an dessen ähnlich durchgeknallten Visitor Q man angesichts des familiären Wahnsinns hier manchmal denken könnte. Mit Koichi Imaizumi gibt es hier stattdessen einen ganz frischen Filmemacher zu entdecken, der die Dimensionen des Irrwitzes in dieser eigenwilligen Porno-Groteske noch ein ganzes Stück weiter treibt. Tabulos, verstörend – und irrsinnig komisch! Quelle: /Slash Filmfestival
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 0/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 0
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Keine Empfehlungen gefunden!
Der Film ist in diesen Listen