Neverland - Reise in das Land der Abenteuer (2011)

OT: Neverland - Reise in das Land der Abenteuer - 240 Minuten - Abenteuer / Fantasy
Neverland - Reise in das Land der Abenteuer (2011)
Drehbuch:
Mit: »Mehr
Kinostart: Unbekannt
DVD-Start: 09.08.2012 - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
17336
Bewerten:
Dies ist ein Pressetext der nicht von uns verfasst wurde:

London, 1906. Der Waise Peter hat zusammen mit einer Handvoll weiterer elternloser Jungen Unterschlupf bei Meisterdieb und Fechtlehrer James Hook gefunden, ihren Lebensunterhalt verdienen sie sich auf den Straßen der Hauptstadt des britischen Empires mit kleinen, cleveren Taschendiebtricks und sonstigen Gaunereien. Bei einem nächtlichen Einbruch in das traditionsreiche Antiquitätengeschäft Harbottles finden sie eine geheimnisvolle Kristallkugel, als Jimmy auf diese klopft, beginnt sie zu funkeln – und alle Umstehenden sind auf einen Schlag verschwunden. Im ersten Moment glaubt Peter, der an der Türe Schmiere stand, dass seine Freunde tot sind – doch kurz darauf bekommt er von einem ominösen Besucher in Jimmys Quartier einen hilfreichen Tipp. Als Peter die Kugel etwas fester anstupst, wacht er tatsächlich auch in Neverland auf und trifft schon wenig später auf seinen Freund Fox. Von diesem erfährt Peter, dass Jimmy und seine Freunde von der Piratin Elizabeth Bonny, die 1726 die Weltmeere unsicher gemachte hatte ehe sie durch einen Zufall nach Neverland geriet, gefangen genommen wurden. Einzig Fox gelang die Flucht. Sofort beschließt Peter, die anderen zu retten, doch ehe er seinen Plan in die Tat umsetzen kann, stoßen sie auf einige Indianer, die sie mit verbundenen Augen in ihr Dorf führen. Dort hören sie erstmals von dem geheimnisvollen Staub, der von den magischen Baumgeistern hergestellt und seinem Besitzer unendliche Macht verleiht. Da unter allen Umständen verhindert werden muss, dass dieser in die falschen Hände gerät, haben es sich die Kaw zur Aufgabe gemacht, den Hain der Baumgeister vor Eindringlingen zu beschützen. Die beiden Jungen werden herzlich zum Bleiben aufgefordert, doch Peter hat keine Ruhe, ehe er nicht seine Freunde in Freiheit weiß.
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 6/10 | Kritiken: 1 | Wertungen: 1
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
100%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Keine Empfehlungen gefunden!
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!